Keine Bebauung an der Heeper Str. "Stauteich III".

Erhalt aller Kleingärten "Am Stauteich III e.V"

-

In dem freiraumplanerischen Konzept „Luttergrünzug“ sind weitere hohe Häuser an der Heeper Str., Höhe Stauteich III geplant, was wir als Anwohner und Betroffene verhindern wollen. Ferner ist geplant, ca. 50 der 89 Kleingärten des Vereins "Am Stauteich III e.V" abzureissen. Auch das wollen wir verhindern.

Begründung:

Eine "geschlossene Baulücke auf der jetzigen "Freifläche" am Stauteich III macht die schon jetzt schon stark besiedelte Heeper Str. definitiv nicht schöner! Die „Freifläche“ an der Heeper Str. ist für deren Anwohner und unmittelbaren Bewohner wirklich notwendig! Bei ca. 17.000 Fahrzeugen täglich (darunter viele Busse und LKWs), die über die Heeper Str. fahren und bei der an allen anderen Stellen dichten Bebauung, sorgen die Kleingärten auf dieser „Freifläche“ für eine Auflockerung der dichten Bebauung, verbessern das Klima und schützen Tierarten. Ferner gibt es den Kleingartenverein Am Stauteich III seit 1932, wie eine Chronik besagt. Von den damaligen Kleingärtnern ist natürlich niemand mehr da, aber einige von den heutigen Pächtern haben ihren Garten schon sehr, sehr lange. In den Gärten stecken Erinnerungen und Herzblut und eine Menge finanzieller Mittel wurden in den Gärten ebenfalls verbuddelt und verarbeitet.

Sollte das Freiraumplanerische Konzept „Luttergrünzug“ umgesetzt werden, sind mehr als die Hälfte der Kleingärten des Vereins Am Stauteich III e.V. von einem Abriss betroffen. So viele Gärten werden an einem anderen Standort sicher nicht zur Verfügung gestellt . Und die meisten Gärtner wären finanziell und/oder körperlich gar nicht in der Lage, bei '0' anzufangen.

Auch wenn eine Ersatzfläche gestellt wird - und dort vielleicht jeweils noch eine Laube zur Verfügung steht - werden noch viele Arbeiten anfallen. Die Umzugsarbeiten an sich werden nicht das Schlimmste sein, sondern der Anschluss an die Elektro- und Wasserversorgung bis in die Gärten, wofür jeder Kleingärtner selbst zuständig sein soll. Auch die Gartenwege in den neuen Gärten, die angelegt werden müssen, versprechen eine anstrengende Steineschlepperei oder eben einen finanziellen Aufwand.

Im Moment werden unsere Gärten als "Puschen-Gärten" bezeichnet, weil man sie in nur 3 Minuten erreichen kann. Bis auf 3-4 Mitglieder wohnen die Pächter in unmittelbarer Nähe - Heeper Str., Auf dem langen Kampe, Brückenstr., Auf dem Niederen Esch usw.

Ferner soll die Ersatzfläche weiter Richtung Heepen errichtet werden (auf einer Wiese, die z.Z. freizeitlich genutzt wird - für Volleyball usw.).

Wir gehen davon aus, dass höchstens!! 12/13 Kleingärtner eine neue Fläche in Anspruch nehmen würden. Die anderen Vereinsmitglieder würden sich in benachbarten Kleingartenvereinen etwas suchen, wobei diese auch schon lange Wartelisten haben. 37/38 (wenn nicht sogar mehr) Flächen zur gärtnerischen Nutzung würden entfallen und das wäre wirklich traurig!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bielefeld, 13.02.2018 (aktiv bis 12.04.2018)

 

Gerade habe ich auf openPetition eine Initiative unterschrieben, die dich interessieren könnte. Unterzeichne auch du: https://www.openpetition.de/petition/online/keine-bebauung-an-der-heeper-str-stauteich-iii-erhalt-aller-kleingaerten-am-stauteich-iii-e-v

 

Gold für KGA Am Steinbrink

Für hervorragende Leistungen im achten Landeswettbewerb „Kleingartenanlagen in NRW“ wurde der Stadt Bielefeld für ihre Kleingartenanlage „Am Steinbrink“ eine Auszeichnung in Gold verliehen.

 

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Bezirksverbandes Bielefeld und Kreis Gütersloh der Kleingärtner, Alfred Schmalbeck, dem Vorsitzenden des Kleingartenvereins Am Steinbrink, Rolf Voigt, und weiteren Vertretern aus Bielefeld nahm die Erste Beigeordnete Anja Ritschel die Urkunde und Goldmedaille bei einer Feierstunde in Oberhausen entgegen.

 

Ebenfalls geehrt wurden die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, die Straffälligenhilfe „Kreis 74“ und der Verein „Gemeinsam Wohnen in Bielefeld“. Für beispielhafte, alternative Formen des Gärtnerns in der Stadt gab es für sie eine Sonder-Auszeichnung für ihre Kleingartenprojekte in der Anlage „Am Steinbrink“.

 

Herzlichen Glückwunsch

Veranstaltungen

Termine Bezirksverband Bielefeld und Kreis Gütersloh 2018

Tag Datum Veranstaltung/Thema Ort Uhrzeit Einladung
     

 

   
   

Termine Fachberatung 2018

Tag     Datum           

 

Veranstaltung/Thema   

Ort der Veranstaltung
Uhrzeit Flyer
           Download
Montag

02. Juli und

immer der 1. Montag im Monat

Fachberater Stammtisch Kleingartenanlage   Stauteich III            Garten Nr. 63 19:00 Download
 Samstag 07. Juli

Fachberatung

Obstbaumschnitt

Kleingartenanlage

Rheda Wiedenbrück

Reinkenwiese

10:00  
Freitag  07. September

Fachberatung

in der Praxis

Kleingartenanlage          Am Meierhof 17:00  
Freitag 12. Oktober

Fachberatung

Fa. Neudorf / Kerpa

Kleingartenanlage          Am Meierhof

Besuchergarten

18:00  
Freitag 07. November

Fachberatung

Vorstandsschulung

Versicherungangelegenheiten im Kleingarten

Kleingartenanlage

Am Meierhof

18:00  
Freitag 07. Dezember

Fachberatung

Kleingartenanlage

??

18:00  

Zu den Veranstaltungen können die Einladungen heruntergeladen werden (Download).

Termine Vereine 2018

Leider keine Termine gemeldet


Gemeinschaftsarbeit im Besuchergarten

Wir suchen dringend Unterstützung für unser Team der Obleute im Besuchergarten

Aufgaben sind die Planung, Umsetzung, Pflege und Betreuung der Gemeinschaftsarbeiten des Besuchergartens

Termin Uhrzeit               Vereine
Personen Obleute

Samstag

19. Mai

09:00

bis

12:00

Lerchenstraße

Stiller Frieden

Gartenfreunde Langenberg

3

3

2

 

Samstag

02. Juni

09:00

bis

12:00

Wiedenbrück

Heeper Fichten

Kammerratsheide

3

3

2

 

Samstag

16. Juni

09:00

bis

12:00

Zum Luttergarten

Verl

Am Bockschatzhof

3

2

3

 

Samstag

30. Juni

09:00

bis

12:00

Hagenhoge

Birkenhain

Waldfrieden

2

2

3

 

Samstag

14. Juli

09:00

bis

12:00

Reinkenwiese

Melanchtonstraße

 

3

2

 

 

Samstag

28. Juli

09:00

bis

12:00

Lutter Aue

Am Kleiberweg

Gartenfreunde Brackwede

3

2

3

 

Samstag

11. August

09:00

bis

12:00

Im Heeper Felde

Am Meierhof

Brandheide Halle

3

3

2

 

Samstag

25. August

09:00

bis

12:00

Sieker Schweiz

Osning

Am Stauteich III

2

2

3

 

Samstag

08. September

09:00

bis

12:00

In der Hofwiese

Oldentrup

Steinbrink

2

3

3

 

Samstag

22. September

09:00

bis

12:00

Jöllenbecker Heide

Heepen am Sportplatz

2

3

 

Samstag

06. Oktober
09:00

bis

12:00

Neue Scholle Bracke

Brands Busch

Ravensberg am Venn

3

3

            3
 

Samstag

13. Oktober

Ersatztermin

09:00

bis

12:00
     

Sie haben auch schöne Fotos aus Ihrem Garten und möchten sie sie hier veröffentlichen? Senden Sie das Foto als JPEG-Datei an die Mail-Adresse admin@kleingarten-bielefeld.de

Jeden Monat werden neue Bilder laufend eingestellt.

Gartenbilder Oktober

Apfelernte im Oktober


Gartenbilder September

Radfahrgruppe im Besuchergarten

Familienausflug auf dem See

So schön können Allien Tomaten sein


Gartenbilder im August

So schön kann die Aussicht über Bielefeld aus einer Kleingartenanlage sein.

Gartenbilder im Juli



Gartenbilder im Juni


Der Garten im Regen


Salat mit Beilagen


Gartenbilder im Mai

Kirschblüten

Dahlien werden gepflanzt

Kohlrabi können gepflanzt werden




Salat wächst bei milden Temperaturen prächtig

Flieder steht in voller Blüte

Anzucht von Pflanzen im Gewächshaus



Johannisbeeren bilden die Fruchtreben

Tomaten wachsen bei milden Temperaturen

Rhabarber das 1. Freilandgemüse


Gartenbilder im April

Die neuen Pflanzflächen werden vorbereitet

Die Hochbeete werden für die Aussaat und Pflanzung hergerichtet

Die Blumenrabatten werden aufgelockert


Der Rhabarber wächst kräftig

Die Tulpen leuchten kräftig in der Sonne

Die Narzissen drehen sich zur Sonne


männlicher Bergmolch

Die Tierwelt erwacht aus dem Winterschlaf

Libellenlarve

Teichmolchpärchen




Geschäftsstelle

Bezirksverband Bielefeld und Kreis Gütersloh der Kleingärtner e.V.

 

Gadderbaumer Straße 40 c 

33602 Bielefeld

 

Tel: 05 21 / 17 98 91   •   Fax: 05 21 / 17 98 96   •   info@kleingarten-bielefeld.de